Moskau
Berlin
64,4993
72,9229
Publiziert: 7 Juni 2017 – 13:17

Deutscher Gemeinschaftsstand bei Innoprom 2017

Erstmals wird es in diesem Jahr einen deutschen Gemeinschaftsstand bei Russlands größter Industriemesse geben, der Innoprom in Jekaterinburg (10.–13. Juli 2017). Dafür hat sich die AHK zusammen mit ihren Partnern vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in Briefen und Ministergesprächen in Berlin und Moskau eingesetzt.

Für Teilnehmer am Gemeinschaftsstand ist neben der Registrierungsgebühr von 215 Euro ein günstiger Preis von 150 Euro pro Quadratmeter ausgeschrieben.
Die vom russischen Industrieministerium durchgeführte Leistungsschau steht unter dem Motto „Smart Manufacturing: Global Approach“.

Themenblöcke auf der Innoprom 2017:
- Automatisierung
- Technologien für Städte
- Technologien für die Energiewirtschaft
- Maschinenbau
- Komponentenhersteller
- Technologien für Materialverarbeitung

Das Partnerland der Innoprom 2017 ist Japan.
Kontakt:
E-Mail: info(at)innoprom2012.ru
Tel.:+ 7 (495) 660 75 89
Web: http://innoprom.org und www.innoprom.com

Programm und Events